Für gute Taten ist immer die richtige Zeit

Kronsguard spendet kurz vor Weihnachten 5.000 Masken
an das Palliativnetz HORIZONT

Aufgrund des Coronavirus war 2020 für uns alle ein ziemlich schwieriges Jahr. Wegen der starken Verschlechterung der Situation und der Verschärfung der Schutzmaßnahmen bestand in jedem Lebensbereich ein dringender Bedarf an Atemschutzmasken.
Ein besonders hoher Bedarf an FFP2- und OP-Masken besteht in gemeinnützigen Organisationen, die sich um Kinder, Senioren und Menschen, die eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung benötigen, kümmern. Eine dieser Organisationen ist das Palliativnetz HORIZONT. Das Palliativnetz kontaktierte Kronsguard mit einer Bestellung von FFP2-Masken, die wir in unserem Sortiment um Corona-Schutz-Artikel eingeführt und die sich zum Ende des letzten Jahres zu unseren Top Sellern entwickelt haben.

Gegenseitige Unterstützung

Sobald wir die Bestellung von der gemeinnützigen Organisation erhielten und uns die Website von HORIZONT genauer ansahen, entdeckten wir einen Spendenaufruf für Masken. Als gemeinnützige Organisation ist HORIZONT auf die Unterstützung durch Spenden angewiesen.
Schnell war klar, dass wir das Palliativnetz HORIZONT unterstützen wollen, deren Team sich mit Herz und Seele um Palliativ-Patienten und ihre Familien kümmert. Unser Geschäftsführer Gerhard Schwarzat beschloss kurzum, auf schnellstem Wege 5.000 Atemschutzmasken zu spenden.

© M. Haak / https://palliativnetz-horizont.de/danke/

So fuhr das Kronsguard Team, vertreten durch unsere Auszubildende Marleen Hubeny, am Nachmittag des 22. Dezember 2020 zum Palliativnetz HORIZONT nach Rendsburg, um den Mitarbeiterinnen die dringend benötigten Masken zu überreichen.
Die Geschäftsführung und das gesamte Team von HORIZONT bedankten sich auf ihrer Website bei Kronsguard und der Firma Süverkrüp, die kurzfristig einen Mercedes Kleintransporter für diese Aktion bereitstellten:

„Vielen Dank an Herrn Schwarzat für diese großzügige Spende, vielen Dank an die Firma Süverkrüp für die spontane Unterstützung.“
(M. Haak / 23.02.2021 / https://palliativnetz-horizont.de/danke/)

© M. Haak / https://palliativnetz-horizont.de/danke/

Wir freuen uns, dass wir die gute Mission des Palliativnetzes HORIZONT unterstützen konnten, welches trotz aller Hindernisse durch das Coronavirus weiterhin Patienten und ihre Angehörigen begleitet.

In dieser schwierigen Zeit müssen wir einander helfen und sollten großzügig und spendabel handeln – und das nicht nur zu Weihnachten.

Passen Sie gut auf sich auf und denken Sie daran, dass gute Taten sowohl anderen als auch uns selbst Freude machen können.

Ihr KRONSGUARD Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.